IN EINEM LAND VOR LANGER ZEIT

 

Wer von den älteren, ehemaligen DDR-Bürgern kennt es nicht, das Jugendweihe-Almanach „Weltall Erde Mensch“. Stundenlang konnten wir damals in dem reich bebilderten 500-Seiten-Wälzer herumblättern. Was gab es da nicht alles zu sehen! Großformatige Illustrationen zeigten uns, wie gigantische Atomkraftwerke künftige Energieprobleme lösten und wie Kosmonauten in ringförmigen Raumstationen die Eroberung des Weltraums vorantrieben. Die größten Hingucker für uns aber waren Bilder, die weit zurück in die Geschichte führten. Sie stammten von dem tschechischen Zeichner Zdenek Burian. Seine Darstellungen von T-Rex, Stegosaurus und Co beflügelten nicht nur unsere Phantasie, sondern vermittelten uns auch Kenntnisse über die unendlich lange Zeit des Erdmittelalters.

Der Giganotosaurus war Burian noch unbekannt. Fossilien eines der größten aller fleischfressenden Dinosaurier wurden erstmals 1993 gefunden. In DINOSAURS # 25 lehrt der Giganotosaurus nicht nur Yuki und den Colby-Brüdern, sondern sogar einem T-Rex das Fürchten. Und ich bin sicher: Würde Zdenek Burian heute noch leben, hätte er am Zeichnen dieses Monsters bestimmt genau soviel Freude gehabt, wie ich beim Schreiben der Geschichte. Das Artwork stammt wie immer von Gonzalo Garcia. :)

18.Februar 2021


Pirat Runkels Schatzkarte – und wie es dazu kam

Vor knapp drei Jahren entwarf ich für die Biosphäre Potsdam eine Schatzkarte, die vor allem im Rahmen von Kindergeburtstagen o.Ä. eingesetzt wird. Beim Zeichnen der Karte kam mir der Gedanke, dass es doch eine hübsche Idee wäre, eine zweite Karte zu zeichnen und mit dieser potentielle Gäste in den April zu schicken. Aus unterschiedlichen Gründen wurde dann aber doch nichts daraus. 

Nach Erwähnung der Karte im Comicreview-Podcast »CRFF #319« (siehe unten) bekam ich von Mosaik-Leser Falko Kutz eine Mail mit Bitte um Zusendung der Karte zwecks Veröffentlichung im alex, dem Fanzine des Leipziger Mosaik-Fanklubs.  Diesem Wunsch bin ich gerne nachgekommen.

Unten noch einmal die Karten im Vergleich.

Übrigens:  Ein Besuch der Biosphäre Potsdam – im Moment coronabedingt leider geschlossen – lohnt sich auch ohne Schatzkarte. ;) 

Das Original

Die Pirat Runkel-Schatzkarte

28. Januar 2021


BEAM ME UP, CROCKY!

Ihren ersten Auftritt in einem längeren, nach der Animationsserie SIMSALAGRIMM  gestalteten Comic hatten die beiden Zeichentrickfiguren Yoyo und Doc »Crocky« Croc bereits 1999. Damals besuchten sie das tapfere Schneiderlein und erlebten Abenteuer mit Hänsel und Gretel. Die Comics wurden vom MOSAIK Steinchen-für-Steinchen-Verlag produziert und vom Egmont Ehapa Verlag herausgegeben. 

Nach über 20 Jahren gibt es für Yoyo und Doc Croc bald ein Comic-Comeback. Im Juni dieses Jahres erleben die pfiffigen Kobolde bei toonfish, einem Imprint des SPLITTER Verlages in Zusammenarbeit mit der FABULA Media Group einen Relaunch. Und ich werde als Autor wieder dabei sein ;) Weitere Infos dazu findet ihr im toonfish-Katalog Sommer 2021 auf Seite 6 und 7.

12.Januar 2021


EIN DINO DREHT DURCH

Ja, das waren noch Zeiten, als Tierpräparator Ehrenfried Stopfer ganz ungeniert den Plan fassen konnte, einen Dinosaurier mit Sägespäne zu füllen um ihn dann in einem Naturkundemuseum auszustellen. So geschehen im Digedags-Mosaik Nr. 62. Gottseidank haben sich die Zeiten geändert. Die drei Colby-Brüder hegen und pflegen die urzeitlichen Tiere so gut es geht. Und sollte tatsächlich einer ihrer Schützlinge mal verrückt spielen, löst sich das Problem mitunter auf gänzlich unerwartete Weise… Das Artwork dieser von mir geschriebenen Geschichte schuf Gonzalo Garcia. Erschienen ist das Ganze in DINOSAURS #24. 

 

 

17. Dezember 2020


TOTAL ABGEFAHREN

Der junge Alex träumt davon, eines Tages einmal als Stuntman zu arbeiten. Und tatsächlich ergibt sich für den fleißigen Mechaniker plötzlich die Chance, in Harry Hurtigs Stuntshow sein Können als Stuntman unter Beweis zu stellen …

In einer zweiten Geschichte wird Harry Hurtigs Team von ein paar mysteriösen wie gefährlichen Ereignissen heimgesucht. Sollte etwa der gerade aus dem Knast entlassene Willi dahinterstecken?

Im Playmobil-Magazin 09 / 2020 findet ihr zwei von mir geschriebene und von Zeichner Christian Ortega wunderbar ins Bild gesetzte Geschichten.

 

 

11. Dezember 2020



EI GUGGE DA!

Vor der Geschichte kommt die Recherche. Und wer's richtig anstellen will, sollte auch noch ein

wenig Feldforschung betreiben ;)  Der Ovoid, den ich an einem Strand auf Kreta fand, erinnerte

tatsächlich an ein Dino-Ei. Die Story war dann schnell geschrieben und von jedermann im Heft

DINOSAURS, Ausgabe 23/20 nachzulesen.

 

6. November 2020


JURASSIC KING

 

Als ich das Angebot bekam, für das in Kooperation mit dem Spielzeughersteller SCHLEICH herausge-gebene Magazin DINOSAURS die nächsten Comic-Geschichten zu schreiben, habe ich natürlich nicht lange gezögert, ja zu sagen. Mit dem Relaunch kön-nen die Leser ab jetzt die Abenteuer von drei Brüdern auf einer Dino-Forschungsstation im Amazonasgebiet miterleben. Jedem Heft ist auch eine naturalistisch modellierte Figur der in dem jeweiligen Abenteuer auftretenden Saurier-Hauptfigur beigefügt. In der ersten Geschichte wird dies ein T-Rex sein. Klar, wer sonst ;) 


10. August 2020


PLAUDERSTUNDE

Am 4.Juni 2020 war ich beim Podcast Comic Review zu Gast und habe mich mit Daniel und Helge über mein Leben und über meine Arbeit unterhalten. Herausgekommen ist ein an man- chen Stellen vielleicht etwas chaotisches, dafür aber sehr authentisches und trotz der Länge kurzweiliges Hörstück. So hoffe ich jedenfalls. Aber überzeugt euch selbst:

https://comicreview.de/crff319-hubertus-rufledt-im-interview/


30.Juni 2020


DAS C-WORT

 

Eine Leserin machte mich dieser Tage darauf aufmerksam, dass Helge und ich in unserem Comic „Alisik“ dem Zirkus einen Namen gegeben haben, mit dem die Menschen in heutiger Zeit eher etwas Ungutes verbinden. Hätten wir das auch nur geahnt… Oder könnt ihr euch eine Pandemie vorstellen, die „Roncalli“, „Barlay“ oder „Berolina“ heißt? :)

 

25.Mai 2020


JÄGER DER VERSUNKENEN SCHÄTZE

Normalerweise holt Polizeitaucher Florian Flosser gefährliche Gegenstände aus dem Wasser. Manch-mal aber auch ein rostiges Fahrrad oder einen alten Schuh. Diesmal erhält er den Auftrag nach einer verlorenen Forscherkiste zu tauchen. Was zunächst ganz harmlos klingt, entwickelt sich zu einem spannenden Abenteuer …

 

Den von mir erdachten und getexteten Comic findet ihr im PM Magazin, Nummer 4 / 2020.


16.Mai 2020


IMMER ÄRGER MIT HARRY

Harry Hardcore hat von einem Tippgeber aus dem Museum den Hinweis auf eine alte Schatzkarte bekommen. Die Suche nach dem Goldversteck erweist sich jedoch schwieriger als gedacht, denn Harry hat die Rechnung ohne die Jungs vom SEK gemacht.

Die von mir erdachte und getextete Geschichte mit dem Titel »Doppelter Einsatz« findet ihr im PM-Magazin Nummer 02/2020 (»Kampf um das Piratengold). 


19. März 2020



PLAYMOBIL COMIC Nr. 41

Die drei in diesem Comicheft enthaltenen Geschich-ten wurden bereits in früheren Playmobilmagazinen veröffentlicht. Im Einzelnen handelt es sich dabei um das Saurierabenteuer „Die Dinos sind los!“, die Renn-fahrerstory „Duell der Champions“ und die Motocross Challenge „Rivalen der Rennstrecke“. 


12. Januar 2020


RED & WHITE

Ein Tropfen Blut enthält etwa 5 Millionen rote Blutkörperchen. In unserem Comic »Red & White« erzählen wir die Geschichte einer dieser kleinen Blutzellen, die es plötzlich mit  einer Gruppe fieser Salmonellen zu tun bekommt. Der Comic ist Teil eines Edutainment-Programms zur Stärkung der Gesundheitsförderung von Kindern und Jugend-lichen. Zeitgleich entstanden und entstehen eine Reihe von Onepagern, in denen auf unterhaltsame Weise  gesundheitsrelevante Themen wie beispielsweise Ernährung, Bewegung oder das Wissen über den eigenen Körper behandelt werden. 

 

Über den weiteren Verlauf des Projektes halte ich euch an dieser Stelle regelmäßig auf dem Laufenden.

 

Story: Rüdiger Kunz / Hubertus Rufledt

Zeichnung, Kolorierung, Lettering und Covergestaltung: Jan Suski

 

7. November 2019

© DRK Servicedienste Müggelspree GmbH



EMERGENCY DOC

Ob Beinbruch oder Schnittverletzung – wenn es darum geht, erste Hilfe zu leisten, ist Doktor Stefan Sorgenfrei sofort zur Stelle. Problematisch wird es nur, wenn plötzlich der Pilot des Rettungshelikopters ausfällt. Aber selbst in dieser Situation erweist sich der stets freundliche Doc als »Ein Mann für alle Fälle«. So der Titel der aufregenden Playmobil-Geschichte, die im PM-Magazin Nummer 05 / 2019 abgedruckt wurde.


30. Juni 2019


ALISIK IN DER VIERTEN AUFLAGE :)

Na wenn das kein Grund zur Freude ist. Heute erreichte uns die Nachricht, dass Alisik in der 4. Auflage erschienen ist. Nochmals ein fettes Dankeschön an den CARLSEN Verlag!


31. Mai 2019


GOODBYE JOHNNY

Nach knapp zwanzig Jahren haben die Blattmacher der Schweizer Pendlerzeitung »20 Minuten« ihren Comichelden John Twenty in Rente geschickt. Die letzten zwei Jahre durfte ich auch einige Geschichten um den ewig jugendlichen Zeitungsreporter beisteuern. Zeichner André Sedlaczek hat einen wunderbaren Abschiedsgruß gezeichnet, der darauf hoffen lässt, dass es irgendwann vielleicht doch weitergeht. 


22. Mai 2019


EIN GOLDSCHATZ AUF DEM BAUERNHOF

Ihr meint, so etwas gibt es nicht? Gibt es doch! Und zwar im Playmobil-Magazin Nummer 4/2019. Auf nur sechs Seiten eine spannende Geschichte hinzu-zaubern ist manchmal gar nicht so einfach. Dank eines geduldigen Redakteurs und seiner inspirie-renden Hinweise haben die Bauernkinder Julia und Paul jetzt ein wirklich aufregendes Abenteuer zu bestehen. 


15. Mai 2019


ALISIK IN TSCHECHIEN #3

Pünktlich und passend zum Frühling veröffentlicht der tschechische Comicverlag CREW am 30. April 2019 den dritten Alisik-Band. Leider haben Helge und ich bisher noch kein Belegexemplar erhalten. Wäre ja vielleicht ein Grund, wieder mal die schöne Stadt Prag zu besuchen ;)


11. April 2019


KÖNIG DER LÜFTE

So lautete der Arbeitstitel eines Playmobil-Comics, in dem Polizist und Hobbyflieger Tony Turbo zwei gefährlichen Gangstern auf der Spur ist. Die Geschichte erschien unter dem Titel Toby der Super-Flieger im Playmobil-Magazin Nr.03 / 2019.

©Blue Ocean Entertainment AG
©Blue Ocean Entertainment AG

30. März 2019


Rückblick 13. Januar 2019

Am Sonntag, den 13. Januar 2019, signierten der Zeichner André Sedlaczek und ich im Lippischen

Landesmuseum Detmold unser Buch Die Nacht der Lippischen Rose. Die Veranstaltung fand im Rahmen einer Finissage statt, auf der noch einmal Andrés humorvolle Cartoons zu populären Filmen wie Star Wars oder Der Herr der Ringe bewundert werden konnten. Aus diesem Anlass waren auch die Sternenkrieger der Endor Base Ostwestfalen-Lippe gekommen. Die Gelder, die sie im Rahmen ihres Auftritts einsammelten, fließen dem Hilfsprojekt Hope & Magic zu.


DEEP BLUE SEA

Captain Fisheye, Boss der Organisation S.H.A.R.K., will mit Seebeben und Überschwemmungen die Menschheit in Angst und Schrecken versetzen. Nun liegt es an den Top Agents die Welt vor einer drohen-den Katastrophe zu schützen …

Das Schreiben der Comicgeschichte von Playmobil-Heft 01 / 2019 mit jeder Menge Unterwasseraction und Bond-Flair hat mir besonders viel Spaß gemacht. Kein Wunder, denn für dieses Abenteuer standen mir coole Gadgets wie der Drill Destroyer oder die Fish-Robots zur Verfügung. Und natürlich ein richtig fieser Bösewicht :)

 

 

    ©Blue Ocean Entertainment AG



WENN NACHTS DIE MUMIE ERWACHT...

»Die Nacht der Lippischen Rose« ist ein Museums-führer für Kinder, herausgegeben vom  Lippischen Landesmuseums Detmold.  Die herrlich verspielten Zeichnungen stammen von André Sedlaczek, die Texte von mir. Gemeinsam mit Mario Rakusa, dem Pressesprecher des Museums, haben wir eine kleine Mumie zum Leben erweckt, die fortan die Kinder durch das Museum begleiten wird. 

 

»Die Nacht der Lippischen Rose«

32 Seiten zum Preis von 4,99 €


4.Dezember 2018


ALISIK IN TSCHECHIEN #2

Passend zum beginnenden Winter veröffentlicht der tschechische Comicverlag CREW den 2. Band von ALISIK. Eigentlich keine große Meldung, aber dass gerade dieser kleine tschechische Verlag so rührig ist, finde ich schon bemerkenswert. 


13. November 2018


ALISIK IN SAN DIEGO

Höhepunkt des Jahres 2018 war zweifellos Helges ALISIK-Präsentation auf der COMICON  in San Diego. Wer hätte gedacht, dass dort, wo sonst die Stars kommender Blockbuster oder Fernsehserien den Journalisten Rede und Antwort stehen, mal »einer von uns« sitzt. :)

3. August 2018



ALISIK BEI TITAN #2

Mark Stafford und Abigail Harding schufen die Variantcover zur 2. UK/US-Ausgabe von ALISIK. Interessant zu sehen, wie die beiden in ihren Arbeiten sehr unterschiedlichen Künstler an die Sache heran- herangehen. Während Stafford einen eher cartooni-gen Beitrag liefert, interpretiert Harding die Geschich-te gespenstisch düster. Die englischsprachige Aus-gabe von ALISIK #2 erschien am 28. März 2018. 



ALISIK IN TSCHECHIEN

Demnächst erscheint ALISIK auch im tschechischen Comicverlag CREW. Besonders freut mich, dass sich die Tschechen für mein Lieblingscover entschieden haben. Diese Alisik vom Helge gibt es ansonsten nur in den französischen und englischsprachigen Ausgaben zu sehen.